FUGENSANIERUNGEN

Kittfugen sind Wartungsfugen, welche regelmässig überprüft und wenn nötig ersetzt werden müssen.

Gerissene Fugen

Rechteckige Fugen haben eine Bewegungsaufnahme von max. 25 %, Dreiecksfugen hingegen von max. 5 %. Sind die Abdichtungen einer grösseren Bewegung ausgesetzt, reissen sie und ihre Funktion ist nicht mehr gewährleistet. Um grössere Folgeschäden zu vermeiden, ist eine Fugensanierung sinnvoll.

Pilzbefallene Fugen

Auf Grund hoher Luftfeuchtigkeit in den Nasszellen bildet sich mit der Zeit ein Pilz in Form von dunklen Flecken auf der Dichtmasse. Aus ästhetischen und hygienischen Gründen sollte man diese Abdichtungen ersetzen.

 

Beachten Sie auch folgende Merkblätter:

Merkblatt Bodensenkung

Merkblatt Fugenabrisse Acrylwannen

Merkblatt Schimmelpilze

DICHTOMAT AG
Fugenabdichtung
Allmendstrasse 17
8320 Fehraltorf/ZH

Tel: 044 954 14 64
Fax: 044 954 33 84

E-Mail: Contact Page

Auftragsformular

Logo 35 Jahre Dichtomat AG

Seit 1986